Das Internet der Dinge – zwischen Sinn, Unsinn und Gefahr

#1 von nOmaLisa , 12.03.2017 10:47

12.03.2017

Zitat
Das Internet der Dinge – zwischen Sinn, Unsinn und Gefahr



Jeder von uns kennt das Internet (sonst würden Sie diesen Blog kaum lesen), aber schon längst sind dort Nutzer unterwegs, die keine Menschen sind, sondern Saugroboter, Kühlschränke oder Jalousien. Und über Bluetooth tummeln sich noch weit mehr von ihnen!
Was vor 5 Jahren noch futuristisch klang, findet man bei aktuellen Produkten immer häufiger. Der Gedanke dahinter ist natürlich, dass intelligent gesteuerte Produkte den Menschen besser helfen können. Wie bei allen Neuentwicklungen gibt es auch hier die Bandbreite von sinnvoll bis irrwitzig.
.....



Ein kleiner Überblick:

https://blog.ashampoo.com/de/2017-03-10/...m_campaign=blog


MfG nOmaLisa
---------------------------------------------------------------------------------------------
WU DE HASEN HOSEN HASEN UNN DE HOSEN HUSEN HASEN, DO BI IECH DR'HAM !


 
nOmaLisa
Beiträge: 1.089
Punkte: 731
Registriert am: 26.05.2016


RE: Das Internet der Dinge – zwischen Sinn, Unsinn und Gefahr

#2 von aribert28 , 04.04.2018 14:58

größte Gefahr dabei sind denke ich einfach diese Botnetze.


aribert28  
aribert28
Beiträge: 26
Punkte: 160
Registriert am: 04.04.2018


RE: Das Internet der Dinge – zwischen Sinn, Unsinn und Gefahr

#3 von ferdinand17 , 16.05.2018 15:17

Diese Botnetze vermehren sich stetig, darin sehe ich ebenso eine größere Gefahr


ferdinand17  
ferdinand17
Beiträge: 14
Punkte: 85
Registriert am: 10.04.2018


   

Neue Art Fernseh zu gucken
Mein Handy


disconnected Die Alternative- zum quatschen Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen