Sportstammtisch

#1 von nOmaLisa , 31.10.2016 14:19

31.10.2016

Nationalmannschaft -- DFB bestätigt neuen Vertrag -- Offiziell! Joachim Löw verlängert bis 2020

Joachim Löw bleibt und bleibt und bleibt. Und alle sind darüber glücklich. Kein Spitzenpolitiker, kein Topmanager in der Wirtschaft und schon gar kein Angestellter im schnelllebigen Fußball-Geschäft kann sich in seinem Job derzeit so sicher und so bewundert fühlen wie der Bundestrainer - und das wieder mit einer Perspektive über die nächste Titelmission hinaus. Russland 2018 soll nicht das Ende der erstaunlichen Karriere des Joachim Löw sein. Der Bundestrainer-Job macht dem 56-Jährigen einfach zu viel Spaß. Die Motivations-Delle nach dem WM-Triumph 2014 ist längst überwunden.
.....

http://www.rp-online.de/sport/fussball/n...0-aid-1.6362132


MfG nOmaLisa
---------------------------------------------------------------------------------------------
WU DE HASEN HOSEN HASEN UNN DE HOSEN HUSEN HASEN, DO BI IECH DR'HAM !


 
nOmaLisa
Beiträge: 828
Punkte: 430
Registriert am: 26.05.2016


RE: Sportstammtisch

#2 von Nordstern , 31.10.2016 21:37

Das ist wirklich eine gute Entscheidung, Jogi und die Nationalelf sind eine Einheit.


Manchmal versäumt man das kleine Glück, weil man vergebens auf das Große wartet


 
Nordstern
Beiträge: 99
Punkte: 110
Registriert am: 21.10.2016


RE: Sportstammtisch

#3 von nOmaLisa , 01.11.2016 12:55

01.11.2016

Zitat
Klose beendet aktive Karriere und kehrt zum DFB zurück

Der deutsche Rekordtorschütze (71 Treffer), dessen Vertrag beim italienischen Erstligisten Lazio Rom im Sommer ausgelaufen war, werde „ein individuelles Ausbildungs- und Traineeprogramm absolvieren mit dem klaren Ziel, die Trainerlaufbahn einzuschlagen“, teilte der DFB am Dienstag mit.

Klose soll parallel zu den jeweiligen Inhalten, die für den Erwerb der Trainerlizenzen vorgesehen sind und absolviert werden sollen, ab sofort auch als fester Bestandteil die Nationalmannschaft und ausgewählte Maßnahmen im U-Bereich begleiten.

Zum ersten Mal wird Klose im Rahmen der Länderspiele am 11. November (20.45 Uhr/RTL) in San Marino und 15. November (20.45 Uhr/ARD) in Italien dabei sein.





http://www.bild.de/sport/2016/miroslav-k...51678.bild.html


MfG nOmaLisa
---------------------------------------------------------------------------------------------
WU DE HASEN HOSEN HASEN UNN DE HOSEN HUSEN HASEN, DO BI IECH DR'HAM !


 
nOmaLisa
Beiträge: 828
Punkte: 430
Registriert am: 26.05.2016


RE: Sportstammtisch

#4 von Nordstern , 28.11.2016 19:33

Von 2018 - 2024 werden die Olympischen Spiele nicht mehr in ARD und ZDF übertragen. Die Verhandlungen sind gescheitert und der Sender Eurosport wird die Wettkämpfe übertragen.

>>>>>>>>> http://www.n-tv.de/sport/olympia/ARD-und...le19199176.html <<<<<<<<<

Das ist doch schon traurig, wofür bezahlen wir noch Rundfunkgebühren. Das ist doch der letzte Scheiß, staatlich unterstützte Abzocke, legal gemachter Betrug.


Manchmal versäumt man das kleine Glück, weil man vergebens auf das Große wartet


 
Nordstern
Beiträge: 99
Punkte: 110
Registriert am: 21.10.2016


"Solche Leute gehören nicht ins Stadion"

#5 von nOmaLisa , 06.02.2017 12:21

06.02.2017

Zitat

De Maizière fordert harte Strafen gegen BVB-Randalierer: "Hinter Schloss und Riegel"

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat mit Erschütterung auf die Angriffe von BVB-Fans gegen Anhänger von RB Leipzig reagiert und sofortige Konsequenzen gefordert. "Wer Steine und Getränkekisten auf Polizisten schleudert und dabei nicht mal auf Familien und Kinder Rücksicht nimmt, ist in Wahrheit kein Fußballfan und gehört nicht ins Stadion, sondern hinter Schloss und Riegel", sagte de Maizière der Bild: "Ich hoffe auf eine schnelle und harte Reaktion der Justiz, damit alle wissen, was ihnen droht, wenn man sich so verhält."

Beim Ligaspiel am vergangenen Samstag hatten Dortmunder Randalierer in einer höchst aggressiven Stimmung die Gästefans mit Steinen und Flaschen massiv angegriffen. Mindestens vier Beamte und ein Diensthund wurden verletzt, über die genaue Anzahl der verletzten Leipzig-Fans gab es keine offiziellen Angaben. "Die brutalen Szenen vor dem Spiel Dortmund gegen Leipzig lassen einem den Atem stocken", kommentierte der für den Sport zuständige Bundesinnenminister.

http://www.msn.com/de-de/sport/fussball/...ocid=spartanntp


MfG nOmaLisa
---------------------------------------------------------------------------------------------
WU DE HASEN HOSEN HASEN UNN DE HOSEN HUSEN HASEN, DO BI IECH DR'HAM !


 
nOmaLisa
Beiträge: 828
Punkte: 430
Registriert am: 26.05.2016


   

Fußball - Nationalmannschaft
Handball WM 2017

Der Weihnachtsmann

Homepage

disconnected Elfer-Rat inkl. Weihnachtsmann Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen