RE: Antworten auf die Fragen

#31 von Lilly61 , 10.12.2016 19:48

heute sind 3 kugeln drin


willkommen auf meinen profil und ich freue mich über gästebucheinträge.
Ich bin Lilly61 von Jasbee und auf den Bilder das sind unsere Haustiere


 
Lilly61
Beiträge: 1.013
Punkte: 1.355
Registriert am: 19.10.2016


RE: Antworten auf die Fragen

#32 von Gelöschtes Mitglied , 11.12.2016 05:44

Heiligabend


Lebe und denke nicht an morgen



RE: Antworten auf die Fragen

#33 von sabareeshan , 11.12.2016 13:07

Heiligabend


 
sabareeshan
Beiträge: 16
Registriert am: 19.10.2016


RE: Antworten auf die Fragen

#34 von Lilly61 , 11.12.2016 20:07

Heiligabend


willkommen auf meinen profil und ich freue mich über gästebucheinträge.
Ich bin Lilly61 von Jasbee und auf den Bilder das sind unsere Haustiere


 
Lilly61
Beiträge: 1.013
Punkte: 1.355
Registriert am: 19.10.2016


RE: Antworten auf die Fragen

#35 von Gelöschtes Mitglied , 12.12.2016 04:47

5 Bären


Lebe und denke nicht an morgen



RE: Antworten auf die Fragen

#36 von Lilly61 , 12.12.2016 20:04

es sind 5 stück


willkommen auf meinen profil und ich freue mich über gästebucheinträge.
Ich bin Lilly61 von Jasbee und auf den Bilder das sind unsere Haustiere


 
Lilly61
Beiträge: 1.013
Punkte: 1.355
Registriert am: 19.10.2016


RE: Antworten auf die Fragen

#37 von Gelöschtes Mitglied , 13.12.2016 04:36

Pflanze Weihnachtsstern:1804 brachte der Naturforscher Alexander von Humboldt die Pflanzenart von seiner Amerikareise erstmals nach Europa mit.


Lebe und denke nicht an morgen



RE: Antworten auf die Fragen

#38 von Lilly61 , 13.12.2016 19:46

Alexander von Humboldt brachte das Gewächs erstmals nach Europa


willkommen auf meinen profil und ich freue mich über gästebucheinträge.
Ich bin Lilly61 von Jasbee und auf den Bilder das sind unsere Haustiere


 
Lilly61
Beiträge: 1.013
Punkte: 1.355
Registriert am: 19.10.2016


RE: Antworten auf die Fragen

#39 von Gelöschtes Mitglied , 14.12.2016 04:32

ein Rentier


Lebe und denke nicht an morgen



RE: Antworten auf die Fragen

#40 von Lilly61 , 14.12.2016 20:20

Rentier


willkommen auf meinen profil und ich freue mich über gästebucheinträge.
Ich bin Lilly61 von Jasbee und auf den Bilder das sind unsere Haustiere


 
Lilly61
Beiträge: 1.013
Punkte: 1.355
Registriert am: 19.10.2016


RE: Antworten auf die Fragen

#41 von Gelöschtes Mitglied , 15.12.2016 04:52

heut mußte ich googeln
In den evangelischen Kirchen steht am zweiten Weihnachtsfeiertag nicht mehr die Geburtsgeschichte Jesu im Zentrum, sondern die Fleischwerdung des Wortes nach Johannes. Als Evangelium werden Joh 1,1–5 (6–8) 9–14 LUT, als Epistel Hebr 1,1–3 (4–6) LUT und aus dem Alten Testament Jesaja 11,1–9 LUT gelesen.
In der Liturgie der römisch-katholischen, der altkatholischen, der anglikanischen und der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche wird die Fleischwerdung bereits am ersten Weihnachtsfeiertag in der Heiligen Messe „Am Tage“ gefeiert. Der 26. Dezember wird hingegen als Gedenktag des heiligen Stephanus begangen. Auch in evangelischen Gemeinden in Deutschland wird in manchen Gottesdiensten an Stephanus gedacht, da „das Gedächtnis des Erzmärtyrers Stephanus […] eine längere Tradition als das Weihnachtsfest“ hat


Lebe und denke nicht an morgen



RE: Antworten auf die Fragen

#42 von weihnachtsmann , 15.12.2016 05:02

da hättet ihr gestern auch mal googeln sollen, jedenfalls war es kein Rentier


Frohe Weihnachten allen


 
weihnachtsmann
Beiträge: 1.129
Punkte: 903
Registriert am: 21.05.2016


RE: Antworten auf die Fragen

#43 von sabareeshan , 15.12.2016 18:12

Der Stephanitag, Stefanitag, Stephanstag, selten Stephanustag, wird am 26. Dezember in der Liturgie der Römisch-katholischen Kirche, der Altkatholischen Kirche, der Anglikanischen Kirche, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche als Gedenktag des Martyriums des heiligen Diakons Stephanus gefeiert. Die liturgische Farbe des Tages ist dementsprechend rot.

Fällt der 26. Dezember auf einen Sonntag, wird in der römisch-katholischen Kirche das Fest des heiligen Stephanus vom Fest der Heiligen Familie verdrängt, ausgenommen in der Erzdiözese Wien, wo stets das Fest des Diözesanpatrons Stephanus gefeiert wird.

In der griechisch-orthodoxen Kirche und der Bulgarisch-orthodoxen Kirche wird der Stephanstag am 27. Dezember gefeiert.

In Deutschland wird der Tag auch zweiter Weihnachtstag genannt, im Commonwealth Boxing Day


 
sabareeshan
Beiträge: 16
Registriert am: 19.10.2016


RE: Antworten auf die Fragen

#44 von Lilly61 , 15.12.2016 21:08

jesus wurde ja laut bibel am 24.12.00 geboren aber warum haben wir dann noch 2 Feiertage,hängt das auch i-wie mit dem christentum zusammen
Hallo, Weihnachten ist am 25.12. Zwei Feiertage gibt es, weil es ein Hochfest ist wie Ostern und Pfingsten, und der Staat als Feiertagsbewilliger das so für uns eingerichtet hat, noch. Gruß


willkommen auf meinen profil und ich freue mich über gästebucheinträge.
Ich bin Lilly61 von Jasbee und auf den Bilder das sind unsere Haustiere


 
Lilly61
Beiträge: 1.013
Punkte: 1.355
Registriert am: 19.10.2016


RE: Antworten auf die Fragen

#45 von Gelöschtes Mitglied , 16.12.2016 04:54

Hund und Katze


Lebe und denke nicht an morgen



   

Adventskalender 2017
Antwort auf das Suchbild

Der Weihnachtsmann

Homepage

disconnected Elfer-Rat inkl. Weihnachtsmann Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen