Weihnachtsbäckerei

#1 von nOmaLisa , 17.08.2016 16:52

17.08.2016

Saisonbeginn für Stollenbäcker in Annaberg



Ist denn schon Weihnachten?

Noch nicht ganz ... aber die Vorbereitungen bei den Annaberger Backwaren laufen auf Hochtouren. Am Dienstag wurde mit dem Anbacken der ersten 1000 Stollen begonnen.
Damit das Gebäck seinen typischen Geschmack entwickelt, müsse neben den ausgewählten Zutaten vor allem auch das Procedere der Herstellung genau stimmen.
Neu in diesem Jahr wird der Dinkel-Greenberry Stollen sein.
(Video: Bernd März)

Entdeckt in der FP/Chemnitz vom 17.08.2016


sabareeshan hat sich bedankt!
 
nOmaLisa
Beiträge: 829
Punkte: 435
Registriert am: 26.05.2016


RE: Weihnachtsbäckerei

#2 von Lilly61 , 09.11.2016 19:17

Schoko-Bäume

Zutaten für ca. 25 Stück:

*
* 50 g Orangeat
* 50 g Zartbitter-Schokolade
* 200 g Mehl
* 2 gestr. EL Kakaopulver
* 80 g Puderzucker
* 130 g kalte Butter
* abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Orange
* 1 Eigelb (Größe M)
* 300 g weiße Kuvertüre
* 4 EL irischer Whiskey-Sahne-Likör (z. B. Baileys)
* 3 EL Schlagsahne
* kleine goldene Liebesperlen
* Mehl für die Arbeitsfläche
* Backpapier
* 1 Gefrierbeutel

Orangeat im Universalzerkleinerer sehr fein hacken. Schokolade reiben. Mehl, Kakao, Puderzucker, Butter in Flöckchen, Orangenschale, Orangeat, Schokolade und Eigelb zu einem glatten Teig verkneten. 30 Minuten kalt stellen. Kuvertüre in Stücke schneiden. Mit Likör und Sahne in einen Topf geben und unter Rühren erwärmen, bis die Kuvertüre geschmolzen ist. Kalt stellen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 3 mm dünn ausrollen. Ca. 50 Tannenbäume (8 cm Höhe) ausstechen und auf 3 mit Backpapier belegte Backbleche legen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C auf mittlere Schiene/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 12 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Schokoladencreme mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Die Hälfte der Masse in einen kleinen Gefrierbeutel geben. Eine kleine Ecke abschneiden. Die Hälfte der Tannenbäume mit Schokoladencreme bestreichen, darauf die restlichen Tannenbäume legen. Tannenbäume mit restlicher Schokocreme und goldenen Liebesperlen verzieren.

Zubereitungszeit ca. 1 3/4 Stunden. Wartezeit ca. 50 Minuten.
Pro Stück ca. 750 kJ/180 kcal. E 3 g/F 10 g/KH 19 g.


willkommen auf meinen profil und ich freue mich über gästebucheinträge.
Ich bin Lilly61 von Jasbee und auf den Bilder das sind unsere Haustiere


 
Lilly61
Beiträge: 1.013
Punkte: 1.355
Registriert am: 19.10.2016


RE: Weihnachtsbäckerei

#3 von Lilly61 , 09.11.2016 20:03

Glühweinschnitten

für etwa 100 Stück
für den Teig:
250g weiche Butter
125g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Eier
250g Mehl
2 Teel. Backpulver
150g Schokolade
1/8l Glühwein


für die Glasur:
250g Puderzucker
4-5 Essl. Glühwein


zum Bestreuen:
100g gehackte, gehäutete Mandeln
Backpapier für das Backblech

1.) Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier in eine Schüssel geben. Alles mit den Quirlen des Hanrührgerätes schaumig rühren.

2) Den Backofen auf 180° (Umluft: 160°) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen.

3) Mehl und Backpulver zur Teigmasse sieben, die Schokolade dazureibenund den Glühwein dazugießen. Alle Zutaten mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig auf das Blech streichen und mit dem Teigschaber glätten.

4) Im vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) etwa 20 Minuten backen. Auf dem Blech auskühlen lassen

5) Für die Glasur den Puderzucker mit dem Glühwein glattrühren. Die Teigplatte gleichmäßig damit bestreichen und mit den gehackten Mandeln bestreuen. 1 Stunde trocknen lassen. Dann in 3x4cm große Schnitten schneiden.

Zubereitungszeit: 25 Minuten
Backzeit: 20 Minuten

pro Stück etwa: 210kJ/50kcal


willkommen auf meinen profil und ich freue mich über gästebucheinträge.
Ich bin Lilly61 von Jasbee und auf den Bilder das sind unsere Haustiere


 
Lilly61
Beiträge: 1.013
Punkte: 1.355
Registriert am: 19.10.2016


RE: Weihnachtsbäckerei

#4 von Lilly61 , 09.11.2016 20:05

Weihnachtstorte

Zutaten für 12 Stücke :

100 g Butter
100 g Puderzucker
1 P. Vanillezucker
1 TL geriebene Zitronenschale
4 Eigelbe
50 g Vollmilch - Kuvertüre
150 g gemahlene Mandeln
75 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL Backpulver
4 Eiweisse
1 Prise Salz
Semmelbrösel

Belag :
3 EL Zucker
4 EL Sahne
2 EL Butter
2 EL Honig
25 g Orangeat
25 g Zitronat
125 g Mandelblättchen

Füllung :
250 g Quark
250 g saure Sahne
100 g Creme fraiche
1 TL abger. Zitronenschale
2 P. Vanillezucker
Saft von 1 Zitrone
125 g Zucker
100 g dunkle Kuvertüre
10 Blatt Gelatine

Zubereitung :

Butter mit Zucker und Zitronenschale in einer Schüssel schaumig rühren.
Eigelbe nach und nach unterschlagen. Kuvertüre fein raspeln und unterheben.

Mandeln mit Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Unter den Teig heben,
Eiweisse steif schlagen, ebenfalls unterheben. Backofen auf 180° vorheizen.

Eine 26er Springform mit Butter ausstreichen und mit Semmelbrösel ausstreuen.
Teig einfüllen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten backen.

Zucker und Sahne mit der Butter in einen Topf geben, einmal aufkochen lassen.
Honig, Orangeat, Zitronat und Mandelblättchen einrühren. Alles so lange ein -
kochen lassen, bis die Masse leicht bräunlich wird.

Alles in eine mit Backpapier ausgelegte 26 Springform geben und im Backofen
auf mittlerer Schiene ca. 12 Minuten backen.
Aus der Form nehmen, auskühlen lassen und in 12 Torten - Stücke schneiden.

Quark, Sahne und Creme fraiche verrühren. Zitronenschale, Vanillezucker, Zitro -
nensaft und Zucker einrühren. Die Kuvertüre schmelzen lassen. Die Gelatine ein -
weichen, ausdrücken und in 3 EL heissem Wasser auflösen. Beides unter die
Quarkmasse heben.

Den Biskuitboden zweimal waagerecht durchschneiden und um den unteren
Boden einen Tortenring legen. Mit einem Drittel der Creme bestreichen und
mit einem weiteren Boden bedecken. Mit restlichen Zutaten ebenso verfahren.

Zum Schluss die Tortenstücke darauf geben und alles weihnachtlich dekorieren.


willkommen auf meinen profil und ich freue mich über gästebucheinträge.
Ich bin Lilly61 von Jasbee und auf den Bilder das sind unsere Haustiere


 
Lilly61
Beiträge: 1.013
Punkte: 1.355
Registriert am: 19.10.2016


RE: Weihnachtsbäckerei

#5 von Lilly61 , 09.11.2016 20:09

LEBKUCHEN-MUFFINS



Zutaten:

150 g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Prise Salz
100 g gem. Mandeln
2 EL Lebkuchengewürz
2 Eier
2 EL Honig
2 EL Rohrzucker
100 g weiche Butter oder Margarine
200 ml Milch
100 g Zartbitterschokolade



Für den Guss:

200 g Halbbitterkuvertüre
12 abgezogene Mandeln



Backofen auf 200°C (Umluft 175°C) vorheizen.
Die Muffinförmchen einfetten oder Papierförmchen in die Vertiefungen setzen.

Mehl mit Backpulver in eine Schüssel sieben, mit Natron, Salz, Mandeln und
Lebkuchengewürz mischen.

Eier mit Honig, Zucker, Fett und Milch verquirlen. Schokolade fein hacken und
unter die Eiermasse rühren. Die Mehlmischung dazugeben und vorsichtig unterheben.

Den Teig in die Förmchen füllen, 20 bis 25 Minuten backen,
etwas auskühlen lassen und aus der Form lösen.

Die Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen und die Muffins gleichmäßig
damit überziehen. Jeweils eine Mandel auf den noch feuchten Guss legen.


willkommen auf meinen profil und ich freue mich über gästebucheinträge.
Ich bin Lilly61 von Jasbee und auf den Bilder das sind unsere Haustiere


 
Lilly61
Beiträge: 1.013
Punkte: 1.355
Registriert am: 19.10.2016


RE: Weihnachtsbäckerei

#6 von Lilly61 , 10.11.2016 20:08

Espresso-Schoko-Plätzchen



Zutaten:
Für ca. 50 St.
100 g Butter o. Margarine
100 g Zucker
100 g brauner Zucker
3/10 Tl. Salz
1/2 Tl. gem. Vanille
1 Tl. Backpulver
150 g Mehl
2 El. Espresso-Pulver (Instant)
1 Ei
100 g gehackte Mandeln
50 g weiße Kuvertüre
50 g halbbittere Kuvertüre

Zubereitung:
Weiche Butter mit beiden Zuckersorten schaumig schlagen. Salz, Vanille u. Ei zugeben, weiterschlagen. Mehl, Backpulver, Kakao u. Espresso-Pulver mischen, unter den Teig rühren. Zuletzt die Mandeln u. grob zerhackte Kuvertüre mit dem Rührlöffel unter den Teig heben.
Mindestens 30 Min. kühl stellen.
Dann knapp walnussgroße Kugeln formen, mit genügend Abstand nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180Grad (E), Stufe 2 (G) oder 160Grad Umluft etwa 12 bis 15 Min. backen.


willkommen auf meinen profil und ich freue mich über gästebucheinträge.
Ich bin Lilly61 von Jasbee und auf den Bilder das sind unsere Haustiere


 
Lilly61
Beiträge: 1.013
Punkte: 1.355
Registriert am: 19.10.2016


   

Backen allgemein

Der Weihnachtsmann

Homepage



Forums-Kino !! Hier klicken !!
disconnected Elfer-Rat inkl. Weihnachtsmann Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen