Werkstatt erspart

#1 von weihnachtsmann , 21.09.2017 22:25

Bin doch ein wenig Stolz auf mich, ich hab Heute an meinem Roller die Scheinwerferbirnen gewechselt und wenn man nicht vorher weiß wie das geht, kann man schon fast verzweifeln.
Ich wußte nur soviel das man die Verkleidung abschrauben muss also löste ich alle Schrauben aber es rührte sich nichts, erst als ich ein bischen ruckelte merkte ich das das mittlere Teil einfach zum runter schieben ist um dann die Arretierung zu lösen. Nun kam ich an die Scheinwerfer aber es war nicht optimal. Ich versuchte den Gummischutz abzuziehen was mühelos gelang aber ich kam nicht an die Arretierung der Glühbirnen, ich versuchte es von unten ging aber auch nicht, bis ich bemerkte das die beiden äußeren Teile der Verkleidung von innen noch verschraubt waren als ich diese dann löste hatte ich die ganze Verkleidung in der Hand, erst dann sah ich wie die Glühbirnen arretiert waren. Jetzt gelang mir das wechseln sehr leicht aber ich musste zwischendurch immer wieder aufhören da mir mein Kreuz weh tat vom gebückten stehen. Normal hätte ich 10 Minuten gebraucht mit schrauben und wechseln wenn ich genau gewußt hätte wie man es macht, da ich aber es nicht wußte hab ich für die ganze Aktion 1 Stunde gebraucht aber immerhin hab ich mir die Werkstattkosten erspart und beim nächsten mal geht es schneller da ich jetzt weiß wie es geht.
Obwohl nur eine Birne nicht brannte hab ich dennoch beide ausgetauscht.


Frohe Weihnachten allen


 
weihnachtsmann
Beiträge: 1.129
Punkte: 903
Registriert am: 21.05.2016


RE: Werkstatt erspart

#2 von nOmaLisa , 22.09.2017 12:24

Glückwunsch, dass du es geschafft hast ...
Ich musste daran denken, wie einfach das alles beim Moped und den Autos in der DDR ging -- das habe sogar ich machen können.


MfG nOmaLisa
---------------------------------------------------------------------------------------------
WU DE HASEN HOSEN HASEN UNN DE HOSEN HUSEN HASEN, DO BI IECH DR'HAM !


 
nOmaLisa
Beiträge: 829
Punkte: 435
Registriert am: 26.05.2016


RE: Werkstatt erspart

#3 von Nordstern , 22.09.2017 19:13

Ja, manchmal sieht es ganz schwer aus, vor so was habe ich auch einen heiden Respekt, wenn man noch nicht weis wie es geht. Wenn man es dann raus gefunden hat, entdeckt man, das es doch einfach ging.


Manchmal versäumt man das kleine Glück, weil man vergebens auf das Große wartet


 
Nordstern
Beiträge: 99
Punkte: 110
Registriert am: 21.10.2016


RE: Werkstatt erspart

#4 von Lilly61 , 22.09.2017 20:08

zum glück habe ich mein mann der alles am auto machen kann.an meinem auto das war eine große baustelle denn es musste einiges neu gemacht werden. wir haben so an die knapp 1000 € reingesteckt. er ist zwar schon 12 jahre alt aber er muss noch ein wenig herhalten. habe heute noch 2 jahre tüv bekommen war aber beim ersten mal nich drüber gekommen.


willkommen auf meinen profil und ich freue mich über gästebucheinträge.
Ich bin Lilly61 von Jasbee und auf den Bilder das sind unsere Haustiere


 
Lilly61
Beiträge: 1.013
Punkte: 1.355
Registriert am: 19.10.2016


   

Explosion
Wünsche und Grüße

Der Weihnachtsmann

Homepage



Forums-Kino !! Hier klicken !!
disconnected Elfer-Rat inkl. Weihnachtsmann Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen